Partner

Unsere Praxen und
Kliniken

Feedback in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist uns wichtig. Daher haben wir die Kolleginnen und Kollegen in den Praxen und Kliniken gefragt, warum sie sich für das Netzwerk der vezzgroup entschieden haben und wie sich die Zusammenarbeit mit uns gestaltet.

Dr. Friedrich-Wilhelm Hanbücken

„Ich bin froh, mit Matthias Krebs und Guido von Plato eine passende Nachfolge für meine Praxis gefunden zu haben, die aus eigener Erfahrung verstehen, was wir tun. In den vergangenen Jahren haben wir uns immer partnerschaftlich über Themen der Praxis ausgetauscht. In dieser Zeit haben wir gemeinsam erfolgreiche Projekte der Ausbildung von Studierenden und jungen Tierärzten auf den Weg gebracht.“

Dr. Petra Ohnemus

„Mit dem Verkauf der Klinik im Jahr 2021 an die beiden Kollegen und Inhaber der vezzgroup Matthias Krebs und Guido von Plato sehe ich die Zukunft unserer Klinik – und unser Engagement in Sachen Pferdemedizin – in guten Händen. Die Übergabe an eine Gruppe, deren Inhaber und Leiter Tierärzte sind, war und ist für mich das Idealbild, um Tiermedizin im Sinne der Patienten und ihrer Besitzer fortzuführen. Seit diesem Zeitpunkt haben wir viel miteinander erreicht und das Spektrum der Untersuchungen und therapeutischen Möglichkeiten für unsere Patienten stetig erweitert. Aus- und Fortbildung im Team, über den eigenen Standort hinaus, wird großgeschrieben. Unsere Expertise wird in der Gruppe geschätzt. Somit profitiert jeder vom Wissen und der Erfahrung des anderen und erfährt bei offenen Fragen umgehend Unterstützung.“

Dr. Birgit Keßler und Dr. Jörg Keßler

„Wir haben uns für den Verkauf an die Kollegen Matthias Krebs und Guido von Plato entschieden, weil wir auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Vor und nach dem Verkauf. Wir können uns offen und immer mit dem Blick auf das beste Ergebnis austauschen. Das haben wir so in unserer Praxis vor dem Verkauf gelebt und daran hat sich auch nichts geändert. Das macht eine echte Partnerschaft aus.“

Simon Kaldenhoff

„Mir ist es wichtig, dass meine Praxis weiterbesteht und sich auch weiterentwickelt, deshalb habe ich nicht an irgendjemanden verkauft, sondern an die beiden Tierärzte Matthias Krebs und Guido von Plato. Neben allen Punkten der Praxisorganisation und Weiterentwicklung bietet mir dies immer wieder die Möglichkeit, auch über tierärztliche Themen sprechen zu können. Die Zusammenarbeit zeigt mir, dass es in allen Belangen immer um die Patientenversorgung, das Wohl der Mitarbeiter und die zukunftsorientierte Ausrichtung der Praxis geht. Die Anforderungen an eine modernen Tierarztpraxis stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit.“

Genia und Dr. Kai Kreling

„Wir haben uns für den Verkauf an die Kollegen Matthias Krebs und Guido von Plato entschieden, weil uns der Fokus auf die tiermedizinische Versorgung am Herzen liegt. Das bringt kein klassischer Finanzinvestor mit. Die Tiermedizin steht vor der großen Herausforderung des Generationenwechsels und der Ausrichtung als attraktiver Arbeitgeber am Markt. Daher waren wir bereits vor dem Verkauf überzeugt, dass dieses Netzwerk, das von den beiden Tierärzten gegründet und geführt wird, die beste Option für den Fortbestand der Klinik, die tiermedizinische Versorgung unserer Patienten, aber auch die Betreuung und Unterstützung unserer Mitarbeiter ist. Miteinander leben wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe.“

Nicole Gahbauer und Dr. Helmut Feigl

„Wir haben uns für den Verkauf an Matthias Krebs und Guido von Plato entschieden, weil uns die tiermedizinische Versorgung unserer Patienten mit dem Blick eines Tierarztes am Herzen liegt. Uns ist schon vor dem Verkauf klar geworden, dass wir viele gemeinsame Ideen, Wünsche und Ziele teilen. Weiter gemeinsam die tiermedizinische Qualität durch zusätzliche Fortbildungsangebote und neues Equipment zum Wohl unserer Patienten zu steigern, ist nur eines der bereits umgesetzten Themen. Ideen, Projekte und Veränderungswünsche werden immer miteinander diskutiert und gemeinsam entschieden. Das bereits vorhandene Netzwerk der Gruppe ist hierbei eine erhebliche Hilfe. Entscheidungsvorgaben von oben nach unten gibt es nicht."

Dr. Jan Brunk

„Ich habe mich für den Verkauf an die Kollegen Matthias Krebs und Guido von Plato entschieden, weil die beiden Inhaber zutiefst die Aufgaben und Anforderungen der modernen Tiermedizin und Praxisführung verstehen. Der Fortbestand meiner Praxis und deren Weiterentwicklung im Sinne einer patientenorientierten tiermedizinischen Versorgung ist mir sehr wichtig. Durch die von ihnen geschaffenen Strukturen bietet sich ein deutlicher Mehrwert, der eine auf die Herausforderungen der Zukunft ausgerichtete Tiermedizin ermöglicht.“

Dr. Dietz Donandt

„Mit dem Verkauf meiner Klinik an die vezzgroup konnte ich sicherstellen, dass die Führung und Entwicklung der Klinik im Sinne der Tiermedizin durch die Handschrift der beiden Tierärzte und Inhaber der vezzgroup, Dr. Matthias Krebs und Dr. Guido von Plato, geprägt sein wird. Von Anbeginn war klar, wer für mich Ansprechpartner ist und hinter allem steht. Zudem weiß ich, dass sich beide Kollegen zusammen mit ihrem Team der Verantwortung dieser Aufgabe bewusst sind.“ 

Dr. Angelika Schonder

„Mit der Entscheidung für die vezzgroup sind wir Mitglied einer kleinen, persönlich gestalteten Gruppe geworden, in der die tiermedizinische Leidenschaft und Expertise den Takt angeben. Im Fokus steht die kundenorientierte Tiermedizin als Basis langfristiger Kundenbeziehungen.“

Dr. Thomas Wendel

„Mit dem Verkauf meiner Praxis an die vezzgroup stand für mich an erster Stelle, dass die gute medizinische Versorgung und persönliche Betreuung unserer Patienten bestehen bleiben. Gleichzeitig ergibt sich durch die Zugehörigkeit zur vezzgroup die Chance für eine weitere Entwicklung meiner Praxis.“

Dr. Matthias Krebs

„Die Entwicklung eines Praxis- und Klinikverbundes, dessen Inhaber und Leiter selbst Tierärzte sind, hat uns immer schon fasziniert. Dass wir dieses Projekt in die Tat umgesetzt und in den vergangenen Jahren nach und nach zur vezzgroup entwickelt haben, ist eine berufliche Erfüllung. Der permanente Austausch mit unseren Partnern ist ein absoluter Mehrgewinn. Viele Ideen und Anregungen unserer Partner konnten wir auch in der Pferdeklinik Leichlingen umsetzen.“

Dr. Guido von Plato

„In allen Gesprächen und Projekten mit unseren Partnern kommt immer wieder zum Ausdruck, mit welchem Engagement und Freude alle Beteiligten sich um das Wohlergehen ihrer Praxen und Kliniken bemühen und neue Projekte mit uns zusammen angehen und umsetzen. Die Offenheit aller Beteiligten trägt dazu bei, dass der Erfolg jeder einzelnen Praxis und Klinik den anderen Mitgliedern der Gruppe zugutekommt.“